logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
20. Oktober

Bezirksklasse Herren Gruppe A

1. FC Baunach 3 vs. Post SV Bamberg 2                41:69

newsimagedetail

Zum 2. Spieltag in der Bezirksklasse A trafen die FC`ler in eigener Halle auf die 2. Mannschaft des Post SV Bamberg. Die Mannen um Trainer Joe Friedrich taten sich von Beginn am schwer in die Partie zu kommen. Viele Ballverluste im Angriff sorgten für schnelle und leichte Punkte der Gäste. So stand es nach dem ersten Viertel 9:16 für die Bamberger. Im zweiten Viertel wollte man sich in der Offensive durch schnelles Passspiel zu leichten Punkten verhelfen. Es kam auch zu sehr vielen freien Distanzwürfen, aber leider vielen die Bälle von außen nicht so wie auf der Gegenseite und so musste man trotz einer gut funktionierenden Defense mit 12 Zählern Rückstand in die Halbzeitpause (19:31).
Zu Beginn des dritten Viertels war klar, will man dieses Spiel noch drehen, muss der Rebound, der im Baunacher Spiel leider in der 1. Spielhälfte völlig gefehlt hatte, besser funktionieren. Dies gelang im 3. Viertel aber leider immer noch nicht, sodass die Post ihren bis dahin erwirtschafteten Vorsprung weiter ausbauen konnte. Durch ab und an spielende Presse auf den Ballführenden der Bamberger konnten etliche Male Ballgewinne der Baunacher verzeichnet werden, allerdings konnte man diese durch Fast Breaks nicht immer zu Punkten umwandeln (32:49). Nachdem im letzten Viertel nur 9 Punkte auf dem Baunacher Konto zu verbuchen waren und man kein Mittel gefunden hatte gegen die Offense der Bamberger diese aus dem Konzept zu bringen, musste man sich am Ende mehr als verdient mit 41:69 geschlagen geben. Nichts desto trotz muss man weiter arbeiten und es in den nächsten Spielen besser machen, dann sollte sich der Erfolg in naher Zukunft auch einstellen.

Es spielten:

M. Liebl (11/2 Dreier), J. Carpenter (7/1), S. Limpert (5), J. Harcourt (4), M. Frank (4), U. Häßner (3), S. Reich (3/1), J. Dinkel (2), L. Albus (2), A. Brenner, D. Groh