logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
30. Oktober

Bezirksoberliga Herren


1.FC Baunach 2 - DJK Don Bosco Bamberg 2 61:74

newsimagedetail

Vor heimischer Kulisse musste die Bezirksoberliga Mannschaft aus Baunach die zweite Niederlage hinnehmen. Gegen die bisher ungeschlagenen Nachbarn der DJK Don Bosco Bamberg scheiterte das Team vor allem an sich selber.
Mit dem Ziel durch hohe Intensität in der Defense und ein smartes Passen in der Offensive wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren, ging das Team in seine dritte Partie.
Im ersten Viertel konnte dies gut umgesetzt werden. Lediglich die frühen Teamfouls sorgten dafür, dass die Bamberger unnötig oft an die Freiwurflinie geschickt wurden. Offensiv lief der Ball gut, sodass man mit drei Punkten Rückstand (17:20) in die erste Viertelpause ging.
Das zweite Viertel wurde vor allem durch eine gute Quote jenseits der Drei-Punktelinie durch die Baunacher geprägt. In der Verteidigung schlichen sich aber immer wieder Fehler ein, wodurch die Bamberger vor allem durch ihre Penetration zu einfachen Punkten kamen. Deshalb wurde das zweite Viertel mit 16:22 verloren. Der Halbzeitstand von 33:42 versprach allerdings eine noch spannende Partie, in der noch alles offen war.
Auch im dritten Viertel konnte offensiv stark agiert und vor allem von außen die starke Quote aufrechterhalten werden. Allerdings offenbarte die Defense immer mehr Lücken, da es unter anderem an der Kommunikation haperte. Alleine die Offense hielt die Baunacher im Spiel, sodass das Viertel ausgeglichen mit 18:18 endete.
Im letzten Spielabschnitt machte sich die Intensität der Partie bemerkbar, sodass die Wurfquoten auf beiden Seiten nachließen. Da es den Baunacher Jungs leider nicht gelang die Offense der Bamberger oft genug zu stoppen und gerade beim Defensiv-Rebound nicht aggressiv genug gearbeitet wurde, gelang es nicht, den Rückstand aus der ersten Hälfte aufzuholen. Letztendlich lautete das Endergebnis 61:74 für DJK Don Bosco Bamberg. Jetzt heißt es die richtigen Lehren zu ziehen und im nächsten Spiel gegen den TSV Ludwigsstadt das Tabellenduell für sich zu entscheiden. Der Sieger der Partie (07.11.2015 18:30 Hermann-Söllner Halle Ludwigsstadt) wird sich auf jeden Fall in der oberen Tabellenhälfte wiederfinden.

 

1.FC Baunach:

Grinols 16, Hirmke M. 10, Ha Sy 9, Schulz 7, Steck 7, Sabah Hassan 5, Geber 4, Rosenthal 3, Ludwig, Popp, Loch DNP.