logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
25. März

Bike Café Messingschlager Baunach 2 vs. Bischberg Baskets 70:59

Die Senioren 2 von Bike-Café Messingschlager Baunach machten am Sonntag den Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt.

newsimagedetail

Es spielten (von links): Coach Geo Lang, John Müller, Patrick Loch, Marco Liebl, Tobi Schönhammer, Tobias Oppermann, Ahmad Sabah Hassan, Yannick Wagner, Moritz Hirmke, Chris Reichenberger, Michi Rott, Chris Roch. Es fehlen: Basti Fuchs, Markus Rosenthal, Lori Albus

Das Saisonziel, welches sich die Spieler des BCM Baunach 2 gesetzt hatten, wurde in einer umkämpften Partie gegen die Bischberg Baskets erreicht: Der Aufstieg in die Bezirksoberliga ist hiermit perfekt! Sonntagmorgen um 10:00 Uhr kam es zum heiß erwarteten Spitzenspiel der Bezirksliga Oberfranken, wo sich der Tabellenzweite Baunach und der Tabellendritte Bischberg gegenüberstanden. Die Ausgangslage war ziemlich einfach: Der Gewinner steigt in die Bezirksoberliga auf, der Verlierer geht leer aus. Dementsprechend motiviert gingen beide Mannschaften zu Werke. Auf Bischberger Seite machte in der ersten Halbzeit vor allem Veit Stettler die Punkte, während auf Baunacher Seite Moritz Hirmke und Tobias Schönhammer als Punktgaranten in Erscheinung traten. Das erste Viertel verlief ausgeglichen, wobei beide Mannschaften defensiv noch nicht wirklich aus dem Bett gekrochen waren (25:24). Im zweiten Viertel griff die Baunacher Defensive jedoch um einiges besser, und man ließ nur elf Punkte zu. Mit einem beruhigenden 9-Punkte-Vorsprung ging es in die Halbzeitpause (44:35). Zu Beginn der zweiten Halbzeit befanden sich die Baunacher Jungs plötzlich in einer Tiefschlafphase. Bischberg konnte durch einen 12-0-Lauf wieder die Führung zurückerobern. Ab der 26. Spielminute fing sich die junge Mannschaft um das Trainerduo Müller/Lang glücklicherweise wieder und konnte bis zum Viertelende auf fünf Punkte davonziehen (55:50). Im letzten Viertel ließ man dann nichts mehr anbrennen und konnte den Sieg, und damit den Aufstieg, perfekt machen. Man beendet die Saison als beste Defensivmannschaft, weshalb der zweite Tabellenplatz mehr als gerechtfertigt ist. Der Aufstieg soll ein Startschuss für die nachfolgenden Mannschaften des Vereins darstellen, um neue Spieler zu entwickeln und den großen Ligaunterschied zwischen erster und zweiter Mannschaft zu verkleinern.

Bike Café Messingschlager Baunach 2 (Punkte/Dreier): Hirmke (18/2), Liebl (5), Loch (-), Müller (17), Oppermann (1), Reichenberger (-), Roch (4), Rott (2), Sabah Hassan (-), Schönhammer (23/3), Wagner (-)