logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
03. März

Bischberg Baskets vs Bike-Café Messingschlager Baunach 2 60:56

Es beginnen die Wochen der Entscheidungen in der Bezirkliga Oberfranken. So hatte es der BCM Baunach 2 mit den Bischberg Baskets zu tun. Diese stellen ein ausgeglichenes Team, welche sowohl defensiv wie offensiv stabil aufgestellt sind.

newsimagedetail

Doch leider verschliefen die Baunacher die ersten beiden Viertel. Die Spielsysteme wurden selten richtig ausgeführt und Laufwege wurden komplett über den Haufen geworfen. So rächt sich die magere Trainingsbeteiligung der letzten Wochen. Bischberg nutzte diese Situation clever aus und konnte mit Schnellangriffen das zum Teil völlig konfuse Rückzugsverhalten bestrafen. Kommunikation in der Baunacher Defensive war eine Mangelware, weshalb man verdient mit 29:33 in die Halbzeit ging. Im dritten Spielabschnitt fing man sich etwas und konnte durch eine Aggressivitätssteigerung im Angriff als auch in der Verteidigung auf acht Punkte davonziehen.

Doch gegen Ende des dritten Viertels baute die Verteidigung wieder ab, weshalb man mit 46:46 in das vierte Viertel ging. Hier lieferten sich beiden Mannschaften einen harten, aber zu jederzeit fairen Schlagabtausch. Und auch das Spiel blieb bis zur 39. Minuten ausgeglichen (56:56). Doch gerade in der in der wichtigen Schlussphase des Spiels genehmigten sich die Baunacher Jungs einen defensiven Dauerschlaf. Die Defensivrotationen wurden nicht wie gewohnt gespielt, sondern man schaute desorientiert zu und ließ es über sich entgehen. Am Ende stand somit eine verdiente 56:60 Niederlage. Es muss eine Reaktion der Mannschaft kommen, damit sich JEDER Einzelne zu 100% einbringt! Das Problem, welches bereits gegen Post Bamberg aufgetreten ist, scheint noch nicht behoben: Von 27 Punkten in der zweiten Halbzeit machten zwei Spieler 22 Punkte. Basketball ist bekanntlich eine Mannschaftssportart in der sich niemand verstecken darf.

Bike Café Messingschlager Baunach 2: (Punkte/Dreier) Liebl (1), Loch (3), Müller (17), Rott (7), Sabah Hassan (0), Schönhammer (16), Roch (4), Wagner (8)