logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
03. März

Bezirksoberliga U17w: TS Kronach - FC Baunach 43:45

Ein schweres Stück Arbeit war das Spiel beim bisher sieglosen Schlusslicht in Kronach. Zwar begann die Partie vielversprechend (4:0), doch danach lief in der ersten Halbzeit nicht mehr viel zusammen.

newsimagedetail

Die Baunacherinnen fanden in der Abwehr kein wirksames Mittel und im Angriff wollten die Würfe einfach nicht ihr Ziel finden. Folglich stand es 10:16 nach 10 Spielminuten.  Auch im 2. Viertel  änderte sich wenig. Die Defense war zu langsam, was die Kronacherinnen zu nutzen wussten.Der Angriff lebte meist von Einzelaktionen, während das Mannschaftsspiel  vernachlässigt wurde. Das Halbzeitergebnis lautete 27:22 für Kronach.

In der Halbzeitpause schworen sich die Mädels ein, das Spiel unbedingt zu drehen. Deshalb begannen sie konzentriert mit einer Mann-Mann-Verteidigung die 2. Halbzeit. Sophie Fösel nahm die Aufbauspielerin aus dem Spiel, was Kronach merklich außer Tritt brachte. Schnell war der Rückstand aufgeholt und in der 23. Minute stand es 29:29. Im Angriff führte Hannah Schmitt klug Regie, Pauline Fräbel traf gute Entscheidungen und Nina Bandhauer schloss die Fastbreaks erfolgreich ab. Es gelang aber keiner  Mannschaft sich entscheidend abzusetzen (33:35 nach dem 3. Viertel). Im letzten Abschnitt legten die Baunacherinnen noch eine Schippe in der Abwehr drauf.  Hier tat sich vor allem Niki Friesner hervor, während sich  Laura Geus wie immer erfolgreich um die freien Bälle kümmerte und Laura Eichhorn ihre Gegnerin nicht zur Entfaltung kommen ließ.

Fazit des Coaches: Vielleicht braucht die Mannschaft immer eine schlechte 1. Halbzeit um dann zu zeigen, was sie wirklich kann. Heute hat uns die bärenstarke Abwehr in der 2. Halbzeit (nur 16 Punkte für Kronach) den Sieg gebracht. Einziger Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Johanna Demling, die in der 1. Halbzeit umknickte und nicht mehr eingesetzt werden konnte.
Es spielten: Fräbel P. (10 Punkte), Bandhauer N. (10 P.), Schmitt H. (7 P.), Friesner N. (6 P.), Fösel S. (4 P.), Geus L. (4 P.), Demling J. (2 P.), Eichhorn L. (2 P.).