logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
25. Mai

BELOR ist neuer Trikotsponsor der Baunach Young Pikes

Die Baunacher ProA-Basketballer gehen mit einem neuen Trikotpartner in die kommende Saison: Mit der  „Belor-Group“ konnte eines der führenden Unternehmen im Handel mit landwirtschaftlichen Düngemitteln und in der  Düngemitteldistribution in Europa gewonnen werden, dessen Logo in kommenden beiden Spielzeiten das Trikot der Baunach Young Pikes in der 2. Basketball-Bundesliga zieren wird.

newsimagedetail

Das Unternehmen mit 12 Standorten in Europa und einem Gesamtumsatz von etwa 350 Mio. Euro wird mit Rainer Kraus von einem sehr basketballinteressierten Eigentümer geführt, der aus der Region Bamberg/Wiesenttal stammt. Da er den Bamberger Basketball bereits seit 25 Jahren verfolgt, kennt er den Stellenwert, den diese Sportart in der Region genießt. Auch das Konzept mit den Baunach Young Pikes, dem jüngsten Team im bezahlten deutschen Profibasketball, findet er sehr interessant und möchte diesen Weg als Trikotsponsor begleiten. Die Strahlkraft dieses Basketballprojektes, welches von den Brose Baskets Bamberg initiiert ist, reicht mittlerweile durch Spieler wie Aleksej Nikolic (Slowenien), Felix Edwardsson (Schweden) und Arnoldas Kulboka (Litauen) bis nach Europa. Auch die  wichtigsten Absatzmärkte der BELOR-Gruppe sind mit Litauen, Deutschland, Polen, Rumänien, Bulgarien und Finnland in ganz Europa verteilt.

Jochen Hirmke, der Baunacher Abteilungsleiter, freut sich sehr über die neue Partnerschaft: „Mit Belor haben wir einen Partner gefunden, dem unser Nachwuchskonzept von Anfang an gefallen hat. Mit einem Bundesligateam und einer ProA-Mannschaft besitzt der Basketballstandort Bamberg ein Alleinstellungsmerkmal, das für junge Spieler nicht nur in Deutschland, sondern mittlerweile in ganz Europa eine Anziehungskraft ausübt. Dazu passt natürlich ein europaweit tätiges Unternehmen wie Belor hervorragend.“