logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
12. Februar

Die Reserve der "Young Pikes" verliert klar gegen starke Regnitztaler

1. FC Baunach 2 vs. Regnitztal Baskets 2 60:92

newsimagedetail

Nach der unglücklichen Niederlage am letzten Wochenende beim TSV Staffelstein wollten sich die Baunacher wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Gast und Gegner war die 2. Manschaft der Regnitztal Baskets.

Nach starkem Beginn 7:2 sowie 14:8 verspielten die Baunacher nach einigen Nachlässigkeiten den Vorsprung bis zum Viertelende(18:22 Rückstand).Im zweiten Abschnitt stockte weiterhin die Offensive und auch in der Defensive kam es zu einigen Unaufmersamkeiten, welche zu leichten Punkten der Reginitzaler führten (0:8 Lauf). Nach 2 Auszeiten besserte sich das Spiel der Baunacher nur bedingt, dennoch konnte der Rückstand bis zur Halbzeit auf 31:40 verkürzt werden.

Mit der Hoffnung das Spiel weiterhin offen zu gestalten starteten die Bauncher in die 2. Halbzeit, welche aber jäh durch einen schnellen 2:14 Lauf beendet wurde. Bis zum Ende des 3. Viertels konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden, dennoch ging dieser Abschnitt deutlich an die Regnitzaler (17:28). Mit einem deutlichen 48:68 Rückstand gingen es ins Schlussviertel. Wie bereits zum Ende des 3. Abschnittes bereiteten nun auch die 3er-Schützten der Regintztaler der Baunacher Defensive großen Probleme, welche sie zu 5 erfolgreichen 3ern im 4. Viertel nutzen. Der Enstand nach einem enttäschendem Auftritt lautete 60:92.

Nun heißt es für die Baunacher am nächsten Samstag den 18.02. mit einem Sieg bei der 2. Mannschaft der DJK Bamberg wieder den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu schaffen.

Für Baunach spielten:

GEBER, P. (18 Punkte/0 Dreier), HA SY, D. (1/31), LOCH, P. (10/0), PASSLACK, D. (8/2), HILLERBRAND, S. (7/1), NEUKAM, J. (4/0), GEBER, M. (2/0), BUCH, P. (0/0) Topscorer Staffelstein: HÖNING, K. (29/2), HERZOG, D. (15/2), LAUER, S.(14/3), MÜLLER, M. (12/0)