Die Spiele gegen Spitzenteams reißen für die Baunach Young Pikes nicht ab: Nachdem sie zuletzt gegen den Tabellendritten aus ..." />
logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
16. Februar

Der Tabellenführer kommt nach Bamberg

Die Spiele gegen Spitzenteams reißen für die Baunach Young Pikes nicht ab: Nachdem sie zuletzt gegen den Tabellendritten aus Kirchheim antraten, haben sie es am kommenden Doppelspieltag-Wochenende mit den beiden Topsteams der 2. Basketball-Bundesliga ProA zu tun. Am Freitag um 19:30 Uhr kommt mit dem Mitteldeutschen BC der aktuelle Tabellenführer in die Graf-Stauffenberg-Halle, ehe man dann am Sonntag um 17 Uhr bei den Crailsheim Merlins zu Gast ist. Man geht sicherlich in beide Partien als krasser Außenseiter, will sich aber dennoch so teuer wie möglich verkaufen.

newsimagedetail

Gegen den Tabellenführer aus Weißenfels, der bisher lediglich zwei Spiele in dieser Saison verloren hat, wird man schon einen absoluten Sahnetag erwischen müssen, wenn man der mit Hochkarätern bestückten Truppe von Trainer Igor Jovovic Paroli bieten möchte. Mit Stars wie Marcus Hatten, Djordje Pantelic, Sergio Kerusch und Dominique Johnson ist man auf allen Positionen herausragend besetzt und auch in Punkto Erfahrung ist man den jungen Hechten meilenweit voraus. Die hoffentlich zahlreichen Zuschauer dürfen sich also auf ein absolutes Topteam freuen, das in Andrew Warren auch einen der besten Dreierschützen in seinen Reihen weiß. Mit über 48% ist er so treffsicher wie kaum einer in der ProA.

Trainer Fabian Villmeter freut sich dennoch auf die bevorstehende Herausforderung: "Im Spiel gegen den Mitteldeutschen Basketball Club wird es darum gehen, erstmal unsere eigene, bestmögliche Leistung abzurufen. Sich mit den Stärken und Waffen des Gegners zu beschäftigen macht ohnehin nur bedingt Sinn, da sie auf jeder Position erstklassig besetzt sind und sehr diszipliniert agieren. Im Hinspiel, früh in der Saison, war bereits nach 10 gespielten Minuten klar, dass wir chancenlos sein würden. Diesmal wollen wir, vor eigenem Publikum, länger im Spiel bleiben. Viele unserer Jungs haben das Fernziel in der BBL spielen zu wollen, da ist der MBC mit einem erstligareifen Kader sicher ein guter Gradmesser."

Es darf also ein Spiel David gegen Goliath erwartet werden, doch zum Glück schreibt der Sport ja manchmal seine eigenen Geschichten. Gerade zuhause in der heimischen Graf-Stauffenberg-Halle konnten die Young Pikes in Bestbesetzung schon viele sehr gute Leistungen abrufen. Sollte der MBC dann noch einen gebrauchten Tag erwischen, will man auf jeden Fall seine Chance nutzen. Schließlich braucht man im spannenden Abstiegskampf, in den jetzt auch noch die Falcons aus Nürnberg tief mit reingerutscht sind, jeden Sieg. Neben der tollen Unterstützung durch die treuen Baunacher Zuschauer hoffen die Verantwortlichen auch darauf, dass die zuletzt erkrankten Spieler Nicolas Wolf und Leon Kratzer schnell wieder gesund werden und mitwirken können.

Die Halle ist ab 18:30 Uhr geöffnet, der Pausenhof der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule (Zufahrt über die Starkenfeldstraße aus Richtung Bahnhof) steht als weiterer Parkplatz zur Verfügung. Tickets für die Begegnung sind online im Ticket-Shop (www.baunach-basketball.de) und über die Ticket-Hotline unter 01806 - 51 53 59 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der normale Preis beträgt im Vorverkauf 12 Euro, ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Rentner und Dauerkarteninhaber von Brose Bamberg kosten 8 Euro und zwar auf allen Sitzplätzen der Blöcke A, B, C und D. An der Abendkasse sind die Tickets dann jeweils um 1 Euro teurer.

Weiterhin gilt das Angebot für VIP-Karten für einzelne Heimspiele des FC Baunach: Für nur 39,90 € pro Person gibt es einen Platz in einem bequemen Sessel in der 1. Reihe am Spielfeldrand, tolle Atmosphäre, Essen (reichhaltiges warmes und kaltes Büffet) & Trinken (Wein, Prosecco, Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee) in der Lounge, reservierter VIP Parkplatz und vieles mehr ...VIP-Tickets sind direkt bei Matthias Lang per Mail (matthias.lang@baunach-youngpikes.de) oder unter 015231758102 zu bestellen.