logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
15. Februar

Baunach braucht dringend einen Heimsieg

Nach zwei Auswärtsspielen dürfen die Baunach Young Pikes am 23. Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga ProA endlich wieder vor ihren eigenen Fans antreten. Dabei steht für sie am Samstag (19 Uhr) eine ganz wichtige Partie im Kampf gegen den Abstieg auf dem Programm,wenn die HEBEISEN White Wings aus Hanau in der Graf-Stauffenberg-Sporthalle zu Gast sind.

newsimagedetail

Das Team von Trainer Simon Cote liegt mit zehn Siegen nur ganz knapp hinter den Playoff-Plätzen auf einem sehr guten 9. Tabellenplatz. Im dichtgedrängten Tabellenmittelfeld dürfen sich die Hanauer keine unnötigen Ausrutscher mehr erlauben, wenn sie es in die Meisterschaftsrunde schaffen wollen. Die körperlich sehr robuste Truppe versteht es vortrefflich mit kleiner Rotation dem Gegner dennoch über 40 Minuten einen harten Kampf zu bieten. Oder wie am letzten Wochenende beim Heimspiel gegen Hagen sogar über 50 Minuten, da sie erst nach zwei Verlängerungen mit 102:99 als Sieger vom Parkett gingen. Durch einen Dreier von US-Guard Luquon Choise in letzter Sekunde schaffte man es in einem wahren Kraftakt das Team von Phoenix Hagen in die Schranken zu weisen. Bester Spieler auf dem Parkett war aber zweifelsohne Till-Joscha Jöhnke, der mit 32 Punkte, 10 Rebounds und 9 Assists nur haarscharf an einem sogenannten Triple-Double vorbeischrammte. Eine sicherlich herausragende Leistung, die er aber bereits mehrfach in dieser Saison unter Beweis stellte.

Neben Jöhnke und Choise ist es meistens der ProA-erfahrene US-Profi Chase Adams, der im Angriff mit Punkten und Assists zu glänzen weiß. Um dieses Trio reihen sich eine Reihe von sehr soliden Rollenspielern wie die beiden deutschen Center Josef Eichler und Paul Albrecht oder Verteidigungsspezialist und Energizer Christian von Fintel. Vervollständigt wird die 9-Mann-Rotation von drei weiteren US-Profis. In Summe eine sehr schwer zu spielender Gegner, der es sehr gut versteht die Stärken des jeweiligen Gegners zu neutralisieren und ihm so das eher langsame Spiel der White Wings aufzuzwingen.

Eben dies wollen die Young Pikes um Trainer Mario Dugandzic verhindern. Man will wieder durch knallharte Verteidigung das schnelle Fastbreak-Spiel aufziehen, mit dem man in den letzten drei Heimspielen so erfolgreich war. Nach der knappen und unglücklichen Niederlage in Paderborn, als man ohne vier Stammspieler antreten musste, wird man versuchen durch den vierten Heimsieg in Folge die Aussichten auf den Klassenerhalt zu wahren. Durch den überraschenden Auswärtssieg des Teams Ehingen Urspring bei den Hamburg Towers, die daraufhin ihren Trainer entlassen haben, liegt man nun mit einem Sieg Rückstand auf den rettenden 16. Tabellenplatz und möchte unbedingt wieder mit Ehingen gleichziehen. Bei noch fünf ausstehenden Heimspielen und nur zwei Auswärtspartien ist die Zuversicht bei den Gastgebern aber durchaus noch berechtigt. Es wird bis zum letzten Spieltag spannend bleiben, denn am Tabellenende liegen mit Ulm, Ehingen und Baunach drei Teams fast gleichauf, die wohl die beiden Absteiger unter sich ausspielen. Da Brose Bamberg bereits am Freitag in Jena antritt, könnten die Baunach Young Pikes seit längerer Zeit mal wieder komplett sein. Außerdem setzt man auf eine gut gefüllte Halle und die Unterstützung der Fans, die das junge Team extrem wichtig ist.

Die Halle ist ab 18 Uhr geöffnet, der Pausenhof der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule (Zufahrt über die Starkenfeldstraße aus Richtung Bahnhof) ist als weiterer Parkplatz nutzbar. Tickets für die Begegnung sind online im Ticket-Shop (www.baunach-basketball.de) und über die Ticket-Hotline unter 01806 - 51 53 59 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der normale Preis beträgt im Vorverkauf 12 Euro, ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Rentner und Dauerkarteninhaber von Brose Bamberg kosten 8 Euro und zwar auf allen Sitzplätzen der Blöcke A, B, C und D. An der Abendkasse sind die Tickets dann jeweils um 1 Euro teurer. Weiterhin gilt das Angebot für VIP-Karten für einzelne Heimspiele des FC Baunach: Für nur 39,90 € pro Person gibt es einen Platz in einem bequemen Sessel in der 1. Reihe am Spielfeldrand, tolle Atmosphäre, Essen (warmes und kaltes Büffet), Trinken (Wein, Prosecco, Bier, alkoholfreie Getränke, Kaffee) in der Lounge, reservierter VIP Parkplatz und vieles mehr ...VIP-Tickets sind direkt bei Matthias Lang per Mail (matthias.lang@baunach-youngpikes.de) oder unter 015231758102 zu bestellen.