logoproa logobrosebaskets

Saison 1980/81

Karl-Heinz Lamprecht und Klaus Groh hießen die neuen Spieler der 1. Mannschaft. 1980 taucht auch erstmals ein Name auf, der aus der Geschichte der Basketballabteilung nicht mehr wegzudenken ist: "Johnell" Neumann. Er übernahm das Management. Im 1. mit Spannung erwarteten Heimspiel in der Landesliga traf der Neuling auf den Favoriten aus Fürth:

Am Ende belegte man mit ausgezeichneten 30:14 Punkten einen hervorragenden 4. Platz, während der Reserve der 8. Platz (!) zum Aufstieg in die Bezirksliga genügte:

An Dreikönig begann man mit der Tradition sich namhafte Gegner einzuladen. Den Auftakt bildete der Zweitligist FC Bamberg:

Die Reserve schaffte den Aufstieg in die Bezirksliga. Höhepunkt jedoch war zweifelsohne die Begegnung mit den Junioren von Maccabi Ramat Gan, dem seinerzeitigen Jugendmeister aus Israel. Die Gäste konnten einen ungefährdeten 84:69 Erfolg für sich verbuchen.