logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
17. Januar

Protest aus S04-Spiel wird nicht weiter verfolgt

Die Baunach Young Pikes werden nach Rücksprache mit dem Ligabüro den gestern im Spiel gegen FC Schalke 04 Basketball eingelegten Protest nicht weiter verfolgen.

newsimagedetail

Auslöser für den gestern Abend eingelegten Protst war ein erfolgreicher Dreipunktewurf der Gäste des FC Schalke 04 Basketball, der in den letzten 0,4 Sekunden erzielt wurde und somit den direkten Vergleich für die Schalker sicherte.

Nach offiziellem FIBA-Regelwerk ist dies möglich, sofern mehr als 0,3 Sekunden auf der Spieluhr sind. Es liegt folglich eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichtergespannes vor.

Die Baunacher akzeptieren diese Tatsache und werden den Protest daher nicht weiter verfolgen. Trotz allem freuen sich die Young Pikes über den wichtigen Sieg und bereiten sich mit vollem Engagement auf das nächste Spiel gegen Tabellenführer NINERS Chemnitz am Samstag um 19 Uhr in der "Blauen" vor.