logoproa logobrosebaskets
« zurück zur News Übersicht
Mail
10. Oktober

Mighty Pikes unterliegen zum Ligastart

Die zweite Herrenmannschaft des 1. FC Baunach Basketball geht ab dieser Saison inoffiziell unter dem Namen „Mighty Pikes Baunach“ in den Spielbetrieb – dafür wurde sogar ein eigenes Logo entworfen, großer Dank geht an dieser Stelle an Andreas Brenner von der dritten Herrenmannschaft, der dabei gezeigt hat, dass er nicht nur auf dem Basketballfeld kreativ ist.

newsimagedetail

Der Einstieg in die Saison 2019/2020 kam mit dem ersten Heimspiel der Mighty Pikes Baunach am 29.09.2019, mit dem der Bezirkspokal gegen den Ligakonkurrenten aus Regnitztal eröffnet wurde. Die Mighty Pikes konnten dank des 64:46-Sieges einen gelungenen Auftakt in heimischer Halle feiern.

Trotz einiger Unsicherheiten und Abstimmungsschwierigkeiten, wie auch schon in den zwei Vorbereitungsturnieren der vergangenen zwei Wochen, konnten sich die Baunacher mit einem guten Teamspirit in einem engen Spiel gegen die Regnitztal Baskets III durchsetzen. Nach einem schnellen Start mit Offensivfeuerwerk ließ man die Gäste wieder etwas herankommen, doch behielt zumeist eine kleine Führung von 8-10 Punkten. Erst in den letzten Minuten des vierten Viertels konnten die Gastgeber den Abstand vergrößern und schließlich einen souveränen 18-Punkte-Sieg zum Einzug in die nächste Pokalrunde feiern. Die Auslosung der nächsten Runde steht bereits und so treten die Mighty Pikes am 03.11.19 um 18 Uhr in der Eggerbachhalle gegen den Ligakonkurrenten DJK Eggolsheim II an. Für Baunach spielten: Florian Ludwig (24 Punkte), Dennie Ha Sy (11), Patrick Geber (10), Hüseyin Uysal (9), Dominik Passlack (7), Johannes Neukam (2), Sebastian Hillerbrand (1), Max Dumsky u. Sebastian Götz.

Eine Woche nach dem soliden Auftakterfolg im Pokal kam es zum nächsten Heimspiel und gleichzeitig dem ersten Spieltag der Bezirksliga Oberfranken. Die Nachbarn vom RSC Oberhaid waren zu Gast in Baunach und es wurde ein hart umkämpftes Spiel erwartet. Nach einem ausgeglichenen Start konnten sich die Mighty Pikes eine kleine Führung erspielen, bevor sich dann erste Fehler einschlichen und man den Vorsprung abgeben musste. Im weiteren Spielverlauf liefen die Gastgeber die meiste Zeit einem Rückstand hinterher, doch endgültig absetzen konnten sich die Oberhaider Basketballer nicht. Bis zur Halbzeit erhöhte Baunach die Intensität in der Verteidigung und konnte durch gelungene Offensivaktionen bis auf einen Punkt zum Stand von 39:40 zur Halbzeit verkürzen. Das dritte Viertel war dann allerdings der schwächste Spielabschnitt der Baunacher, sodass sich die Gäste durch einige leichte Ballverluste wieder eine komfortable Führung erarbeiten konnten. In den letzten zehn Minuten startete die Heimmannschaft noch einmal eine Aufholjagd und kämpfte sich bei noch 1:30 Min. zu spielen auf drei Punkte Rückstand heran. Doch in der verbleibenden Spielzeit agierte das Team zu nervös und verschenkte weitere Möglichkeiten, die Führung zu übernehmen und das Spiel noch zu gewinnen. So musste man sich mit 71:81 im ersten Bezirksligasaisonspiel geschlagen geben. Für Baunach spielten: Hüseyin Uysal (20 Punkte), Florian Ludwig (16), Dennie Ha Sy (15), Patrick Geber (13), Dominik Passlack (5), Johannes Neukam (2), Paul Buch, Max Dumsky u. Sebastian Götz Den Ausgang des Spiels hatte sich die Mannschaft anders vorgestellt, doch nun wartet schon die erste Auswärtspartie der Saison am 13.10.19 um 11 Uhr gegen TTL Bamberg III.

Neben dem Namen und dem Logo gibt es weitere Neuigkeiten von der zweiten Herrenmannschaft: die Mighty Pikes Baunach sind nun auch auf Facebook (www.facebook.com/mightypikesbaunach) und auf Instagram (www.instagram.com/mightypikes.baunach) vertreten. Dort findet man neben Bildern und Berichten auch unter anderem Videozusammenschnitte von Spielen und weitere Inhalte zur Mannschaft. Die Mighty Pikes freuen sich über jede Art von Unterstützung und bedanken sich bei den fleißigen Helfern!