TenneT young heroes Bayreuth 2 newsimage
1. Spieltag Saison 2021/22
:
Baunach Young Pikes newsimage
« zurück zur News Übersicht
Mail
02. Oktober

Keine Chance beim Meisterschaftsfavoriten

Gegen eine körperlich sehr starke Mannschaft aus Bayreuth waren die Baunacher Youngster (Altersdurchschnitt: 17,3 Jahre) von Anfang an relativ chancenlos

newsimagedetail

Erst nach einem 12:0 Rückstand hatte sich das Team von Coach Gabriel Strack einigermaßen an das Tempo gewöhnt, dennoch konnte der Rückstand bis zum Ende des ersten Viertels (27:15) nicht verringert werden.

Im zweiten Abschnitt kamen die Baunacher dann etwas besser ins Spiel und konnten einigermaßen mit der Physis des Gegners, der zu den Meisterschaftsanwärtern zählt, mithalten. Dennoch wuchs der Rückstand bis zur Pause auf 50:29.

Auch nach dem Seitenwechsel taten sich die Young Pikes gegen die sehr variabel verteidigende Bayreuther Mannschaft enorm schwer, vor allem gegen die Zonenverteidigung wussten die jungen Spieler kaum ein Mittel. So war nach 30 Minuten beim Spielstand von 85:47 das Spiel längst entschieden.

In der 33. Spielminute kam es dann zu einer Rangelei vor der Baunacher Bank, nachdem ein Gästespieler einen Kopfschlag erhalten hatte. Daraufhin betrat ein Auswechselspieler das Spielfeld, um seinen Mitspieler zu schützen. Nachdem weitere Spieler von der Bank das Feld betraten, brachen die Schiedsrichter die Begegnung beim Stand von 96:50 ab. Coach Gabriel Strack nach der Begegnung: " Ich kann meinem Team eigentlich keinen Vorwurf machen, im Gegenteil. Ich bin stolz, wie sie trotz ihrer großen körperlichen Unterlegenheit gekämpft haben. Natürlich darf unser Auswechselspieler nicht das Spielfeld betreten, das war ein Fehler. Andererseits hätte das Spiel nach meiner Meinung auch fortgesetzt werden können, da noch sechs Spieler zur Verfügung standen. Dennoch müssen meine Jungs noch lernen, dass sie die Fassung bewahren, auch wenn es mal hitzig wird“

 

2. Regionalliga Nord

TenneT young heroes Bayreuth 2 - Baunach Young Pikes   96:50 abgebr.