Baunach Young Pikes newsimage
2. Spieltag Saison 2021/22
:
ASV Cham newsimage
« zurück zur News Übersicht
Mail
09. Oktober

Klarer Erfolg bei Heimpremiere

Mit einem deutlichen 100:64 Sieg gegen den ASV Cham sicherten sich die Baunach Young Pikes die ersten Punkte in der 2. Regionalliga Nord und konnten sich damit erst einmal vom Tabellenende absetzen.

Von Anfang an wollten die Schützlinge von Coach Gabriel Strack ihren Gegner über das ganze Feld unter Druck setzen und das gelang auch eindrucksvoll mit einem 9:0 Start nach drei Minuten.  Bis auf 24:7 (7. Minute) konnten sich die jungen Hechte weiter absetzen, da die Gäste doch einige Defizite in der Ballbehandlung zeigten, bevor die Oberpfälzer besser ins Spiel kamen und den Rückstand bis zum Ende des 1. Viertel (31:16) einigermaßen im Rahmen hielten.

Im 2. Abschnitt war es bei Baunach der starke Dejan Lukac, der mit 9 Punkten in dieser Phase überzeugte, während Keber bei den „Luchsen“ mit 17 Punkten fast den Alleinunterhalter bis zur Pause (57:36) spielte.

Auch nach dem Wechsel ließen die Gastgeber nicht nach und zogen weiter auf 73:38 (25.) davon und vergrößerten den Vorsprung nach 30 Minuten auf 86:43.

Damit war natürlich die Entscheidung über den Spielausgang längst gefallen und auch wenn die Youngster im Gefühl des sicheren Sieges im Schlussviertel einige einfache Chancen vergaben, gelang den Chamern am Ende nur ein wenig Ergebniskosmetik.

Coach Strack nach der Begegnung: „Das war eine wichtige Reaktion nach dem Spiel letzte Woche. Die Jungs haben für Mehmet Uysal gespielt, der aufgrund der Disqualifikation heute nicht bei der Mannschaft sein konnte. Es war sicher noch nicht alles perfekt, aber die Art und Weise, wie wir spielen und zusammen agieren, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Besonders freut mich die gleichmäßige Punkteausbeute und alleine 53 Punkte der JBBL Spieler. Wir haben auch heute ohne drei absolute Leistungsträger gespielt. Die Sperre von Mehmet müssen wir noch abwarten, bei Adam Skaza und Lasse Pickert hoffen wir, dass sie bald wieder dabei sind. Ein großes Dankeschön geht an die Baunacher Fans. Ich denke die Jungs waren überrascht über die zahlreiche und lautstarke Unterstützung! Ich hoffe wir konnten Werbung für die nächsten Heimspiele machen!“

Baunach Young Pikes: Lukac 19, Höllerl 16, Zilinskas 16, Okah 15, Kazakevicius 10, Krizanovik 9, Ortelli 7, H. Uysal 4, Pisacane 2, Fösel.

Bei Cham waren Keber mit 25 Punkten und Zierl (17) die besten Werfer.

 

2. Regionalliga Nord

Baunach Young Pkes – ASV Cham 100:64

(Fotos: Bertram Wagner, Jörg Mausolf)